Verfasst von: artainfo | 24. April 2009

Selbstverständnis

Das Antifaschistische Recherche Team Augsburg hat sich zum Ziel gesetzt, die immer aktiver werdende Nazi-Szene in Augsburg und Schwaben im Auge zu behalten. Hierzu organisieren wir Recherchearbeit (d.h. Beschaffung von Informationen), klären auf unserer Internetsite über neonazistische Personen, Aktivitäten und Strukturen auf, vermitteln ReferentInnen für verschiedene Themen (siehe Impressum) und dokumentieren rechtsextreme Vorfälle. Unser Fokus richtet sich hierbei vor allem auf Augsburg und Schwaben.

Uns ist klar, dass Faschismus ein gesellschaftliches Problem ist, dass trotz des Ende des Nationalsozialismus in Deutschland nicht aus der Welt geschafft ist. Weil wir momentan nicht in der Lage sind diesen Zustand zu beendigen, bleibt uns nichts anderes übrig, als Nazis zumindest durch Recherchearbeit im Auge zu behalten und wenn nötig zu intervenieren.

Das Rechercheteam Augsburg besteht aus einem Kreis von SympathisantInnen, InformantInnen und aktiven RecherchentInnen, die zusammen Informationen sammeln und auswerten. Hierbei ist Mitarbeit jederzeit erwünscht.

arta.
April 2009

Advertisements

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: